Bericht des Rechners zur JHV 2007

In diesem Jahr kann ich wieder einen Gewinn wenn auch nur ein kleiner vermelden. Im Wesentlichen liegt dies an dem konstanten Beitragseinnahmen und dem stabilen Spendenaufkommen, jedoch nicht an unseren ausgetragenen Festen - doch hierzu später mehr.

Das Spenden- und Beitragsaufkommen war recht erheblich und lag über dem Vorjahresniveau (Berücksichtigt man die Sonderspende für unser neues Fahrzeug). Hierbei sind einzelne Spenden im Rahmen des Jugendfeuerwehr - Jubiläums geleistet worden, unterm Strich haben unsere Spendensammler wieder eine beachtenswerte Leistung vollbracht.
Den aktiven Spendensammlern Manfred Geist, Herwig Seipel, Peter Loreth, Gunthard Schneider und Helmut Schubert sei von mir ausdrücklich gedankt.

Die Festveranstaltungen haben 2007 im Vergleich zum Vorjahr negativ abgeschnitten:
  • das Waldfest musste wg. der zeitlichen Nähe zum Hessentag ausfallen.
  • Das Jubiläum 40 J. Jugend-FFW hat mit einem Verlust abgeschlossen. Obwohl die Getränke- und Speisepreise niedrig gehalten wurden, konnten die Umsätze die Kosten (Stichwort GEMA) nicht decken. Auch der Besuch insb. des Diskoabends blieb weit hinter den Erwartungen zurück. Die zeitliche Nähe zum Hessentag mag der ausschlaggebende Grund für die niedrigen Umsätze gewesen sein - es scheint, dass die Leute einfach noch vom Sommermärchen in Butzbach übersättigt waren.
  • Die Umsätze der Kirmes lagen im langjährigen Rahmen: auch hier stiegen die Kosten (Musikband), so dass sich das Überschusspotential verringerte.
  • Grundsätzlich bleibt jedoch festzuhalten: trotz langjährig konstanter Eintritts- und Getränkepreise konnten die Umsätze nicht in einer Weise gesteigert werden, wie die Kosten angestiegen sind.

Abschließend kann festgehalten werden, daß das Kassenergebnis im Wesentlichen aus den Spenden / Beiträgen getragen wurde.

Letztendlich sind es:
  • der gute Ruf bei unseren Förderern und
  • die konstante Mitgliederzahl.
Das Engagement der Mitglieder konnte in diesem Jahr leider nicht zum Erfolg der Veran-staltungen beitragen. Ob dies mit der o.g. Ausnahmesituation Hessentag begründet ist oder der Beginn eines Trends ist, wird 2008 zeigen.

Ich danke den übrigen Vorstandskollegen für die reibungslose Zusammenarbeit im vergan-genen Jahr, die die Tätigkeit des Rechners erheblich erleichtert hat.

Mit Wehmut muss ich das Ausscheiden von Petra Wenzel, Daniel Mott, Gunthard Schneider und Peter Loreth aus ihren Ämtern zur Kenntnis nehmen - Ihnen gilt mein ausdrücklicher Dank weil sie es geschafft haben, einen Seiteneinsteiger in die Vorstandsarbeit zu integrieren.

Ich wünsche mir, dass Gunthard und Peter in Zukunft der Feuerwehr weiterhin verbunden bleiben und dem neuen Vorstand mit ihrer Erfahrung zur Seite stehen werden. Vor allem wünsche ich mir, dass sie uns weiterhin als Spendensammler zur Verfügung stehen.

Hans-Martin Bachus

Homepage aktualisiert am 01.07.2019
Jetzt auch auf Smartphone nutzbar


Feuerwehrlinkliste
Alle Fauerbacher Vereinsveranstaltungen in 2019

!! Achtung Achtung !!
Der aktuelle Veranstaltungskalender 2019 ist online!

!! Achtung Achtung !!
Die Seite für die Bestellung von Bilder oder Video - DVD's wurde aktualisiert! Video - DVD!

Es muss nicht immer GOOGLE sein.
Eine Deutsche Suchmaschine
mit dem Namen METAGER