Jugendfeuerwehrtreffen vom 20. August bis 23. August 2009

Jugendfeuerwehrtreffen zwischen der Jugendfeuerwehr
Mariazell und Fauerbach v.d.H.

Vom 20. August bis 23. August 2009 besuchte die Jugendfeuerwehr
Mariazell / Gußwerk aus der Steiermark ihre Partnerjugendfeuerwehr in Fauerbach v.d.H.

FAUERBACH V.D.H.(GS) Im Juli 2006 verbrachte die Jugendfeuerwehr Fauerbach v.d.H. ihre Jugendfreizeit bei ihrer Partnerjugendfeuerwehr in Mariazell / St. Sebastian. Am Ende der Freizeit lud der stellvertretende Jungendwart Daniel Schneider die Kameradinnen und Kameraden zum 40 jährigen Jugendfeuerwehrfest 2007 nach Fauerbach ein. Da dieser Termin wegen den Ferien jedoch nicht zu halten war, wurde im Februar 2008 zwischen den beiden Jugendwarten von Mariazell Thomas Bröderbauer, Sepp Schuster und Gunthard Schneider der nach einer kurzen Rücksprache mit dem damaligen Jugendwart Daniel Schneider den neuen Termin 20. bis 23. August 2009 mit den beiden Mariazeller Jugendwarte vereinbarte.

Die Gruppe aus Steiermark

Nun war es endlich soweit, alle fieberten schon dem Besuch der Mariazeller Jugendfeuerwehr entgegen. Nach ca. 10 Stunden Busfahrt bei Temperaturen um die 30 Grad erreichte die Gruppe aus der Steiermark gegen 13 Uhr Fauerbach. Nach einem kleinen Empfang im Unterrichtsraum der Feuerwehr bei dem auch ein kleiner Imbiss und Erfrischungen gereicht wurden, ging es nach Bodenrod ins Familienlandheim, um hier für die nächsten 4 Tage Quartier zu beziehen.

Bei der Wasserschlacht im Jahre 2003
Wasserspiele im Pool 2009

Am Nachmittag fanden dann Wasserspiele am Feuerwehrgerätehaus statt, damit sich die Kids ein bisschen Abkühlung verschaffen konnten. Diese Wasserschlacht erinnerte stark an das 2. Jugendfeuerwehrtreffen im Jahr 2003, welches auch in Fauerbach stattfand. Leider lief für einen der Jugendbetreuer aus Mariazell dieser Tag nicht so, wie er es gerne gehabt hätte. Er trug sich noch am selben Tag einen Achillessehnenriss zu, so dass er sofort ins Krankenhaus musste, um den Fuß zu fixieren.

In der Nacht gab es dann einen starken Sturm mit Gewitter, der die Temperaturen innerhalb von 12 Stunden um 20 Grad abkühlen ließ. Der nächste Tag war verregnet und kühl.

Im Warnamtbunker Bodenrod

Als das Wetter dann wieder besser wurde, ging es nach Bodenrod um das Ehemalige Warnamt zu Besichtigen. Während des kalten Krieges wurde von hier aus der Luftraum und der Funkverkehr für ein Teil der Bundesrepublik überwacht.
Nach der Besichtigung fand am Nachmittag ein Spiel ohne Grenzen statt. Hier war das Geschick beim werfen und fangen von Wasserbomben gefragt. Die eine Gruppe musste werfen und die andere die Wasserbomben auffangen. Wer am Ende die meisten Wasserbomben im Eimer gesammelt hatte, hatte gewonnen. Die andere Übung bestand darin auf einem Tablett Wasserbecher zu balancieren um damit einen C- Schlauch mit Wasser zu füllen.

Gruppenfoto Länderspiel 2009 2:0 für Mariazell

Am Abend gab es dann das obligatorische Länderspiel zwischen Deutschland und Österreich, das wegen eines gekauften Schiedsrichters 2:0 für Mariazell ausging. Zur allgemeinen Stärkung gab es im Anschluss, Spanferkel und allerlei Salate.

Gegen 23:00 Uhr verließen dann die ersten Mariazeller Jugendlichen die Veranstaltung in Richtung Bodenrod um in ihre Unterkunft zurückzukehren, denn am nächsten Tag sollte es schon früh nach Frankfurt gehen.


Feuerlöschboot in Frankfurt

Am Samstagmorgen ging es schon um 8:00 Uhr nach Frankfurt zum größten Feuerlöschboot von Deutschland und anschließend in die neu gebaute Feuerwache 1. Dieser Ausflug, der von unserem Stadtbrandinspektor Thomas Debus organisiert und erklärt wurde, fand sehr großes Interesse bei den Jugendlichen und auch bei den Erwachsenen. Hier ein Dankeschön an den Stadtbrandinspektor, der mit diesem Ausflug den Geschmack aller getroffen hatte.
Am letzten Abend stand noch ein Discoabend auf dem Programm, bei dem sich die Jugendlichen noch einmal richtig kennenlernen konnten. Ob dies geschehen ist, kann ich leider nicht beantworten. Aber ich denke das hier und da die Handynummern und Emailadressen ausgetauscht wurden, um so den Kontakt aufrecht zu erhalten. Da am anderen Morgen schon um 8:30 Uhr die Rückreise angetreten werden sollte, war auch dieser Abend nicht von langer Dauer.

Gruppenfoto

Am Sonntagmorgen wurden alle Mariazeller schon früh aus ihren Quartieren abgeholt und zum Treffpunkt in Fauerbach gebracht. Nachdem sich alle verabschiedet hatten, wurde noch ein Gruppenfoto gemacht, dann ging für unsere Mariazeller Freunde die Fahrt auch wieder heimwärts.


Leider konnte ich bei diesem Treffen kein offizielles Programm auf der Homepage einstellen, da keines rechtzeitig zur Verfügung stand, oder es sich täglich änderte.

Wir die beiden Initiatoren dieser Jugendfreundschaft Peter Loreth und Gunthard Schneider würden uns sehr freuen das diese Freundschaft auch weiterhin besteht und das wir das nächste Mal in Mariazell auch wieder dabei sein dürfen.


Bericht von Gunthard Schneider 23.08.2009
Bilder von Sebastian Schneider

Homepage aktualisiert am 01.07.2019
Jetzt auch auf Smartphone nutzbar


Feuerwehrlinkliste
Alle Fauerbacher Vereinsveranstaltungen in 2019

!! Achtung Achtung !!
Der aktuelle Veranstaltungskalender 2019 ist online!

!! Achtung Achtung !!
Die Seite für die Bestellung von Bilder oder Video - DVD's wurde aktualisiert! Video - DVD!

Es muss nicht immer GOOGLE sein.
Eine Deutsche Suchmaschine
mit dem Namen METAGER